Anreise

Die Anreise mit dem Auto ist bis nach Nordeich mühelos aus allen Richtungen über die Autobahnen möglich. Dort angekommen müssen Sie sich entscheiden, ob Sie mit dem Auto übersetzen möchten oder einen der zahlreichen, allerdings kostenpflichtigen Parkplätze nutzen wollen.Norderney liegt etwa eine Schiffs-Stunde von der Küste entfernt und ist unabhängig von Ebbe und Flut gut zu erreichen. Die Fähren fahren täglich mehrmals – während der Sommermonate fast stündlich – ab Norddeich-Mole.

Wie Sie sicher wissen, ist das Autofahren auf Norderney nur beschränkt möglich. Das heißt, Ihr Fahrzeug darf nur zum Be- und Entladen des Gepäcks in den Bereich der Ortschaft bewegt werden.

Wollen Sie mit der Bahn anreisen, ist dies ebenfalls kein Problem. Die Fahrt ist in der Regel schnell und unkomliziert. Sie steigen nur wenige Meter vom Fähranleger aus und haben meist gleich eine Anbindung zur Fähre.